Botanikai-Természetvédelmi Folyóirat

Journal of Pannonian Botany

Kitaibelia vol. 8 – no. 1. (2003) p.29-34.

A Chaerophyllum aureum L. magyarországi elterjedése
Kevey Balázs
Cikk letöltése: [pdf] (191 Kb)

Kivonat:

Auf Grund der Ergebnisse der vorliegenden Publikation, in der auch die heimische Fundortliste und Arealkarte dieser Pflanze zu finden sind, hat sich die ungarische Verbreitung von Chaerophyllum aureum geklärt. Diese Art wächst im südwestlichen Teil Ungarns (Mecsek-Gebirge), wo der Einfluß von subatlantischem und submediterranem Klima gleichermaßen zur Geltung kommt. Die Pflanze ist bei uns überwiegend auf kalkigen Waldböden zu finden. Solche Waldgesellschaften sind die Eichen- Hainbuchenwälder (Asperulo taurinae-Carpinetum), die Schutt-Hangwälder (Tilio tomentosae-Fraxinetum orni), die Gipfel-Wälder (Aconito anthorae-Fraxinetum orni), sowie selten die Buchenwälder (Helleboro odoro-Fagetum), und die Schluchtwälder (Scutellario altissimae-Aceretum).