Botanikai-Természetvédelmi Folyóirat

Journal of Pannonian Botany

Kitaibelia vol. 6 – no. 2. (2001) p.299-321.

Montán elemek a Baranyai-Dráva-sík erdeiben
Kevey Balázs
Cikk letöltése: [pdf] (359 Kb)

Kivonat:

Der Autor dieser Arbeit forscht seit den 70-er Jahren vor allem die Eichen-Hainbuchen-Wälder und die Eichen-Eschen-Ulmen-Auen der Drau-Ebene in Ungarn. Auffallend ist der submontane und submediterrane Charakter dieser Wälder. In dieser Publikation sind floristische Daten solcher Pflanzen zu finden, über deren Verbreitung auf der Drau-Ebene bisher nur sehr unvollständige Kenntnisse hatten. Die aufgezählten Arten sind auf der Ungarischen Tiefebene meistens sehr selten (z.B. Asarum europaeum, Carex pilosa, Fagus sylvatica, Galeobdolon luteum, Lathraea squamaria, Veronica montanna u.s.w.), oder kommen gar nicht vor, wie z.B. Oxalis acetosella, Ruscus aculeatus.