Botanikai-Természetvédelmi Folyóirat

Journal of Pannonian Botany

Kitaibelia vol. 4 – no. 2. (1999) p.287-288.

A Chorispora tenella (Pall.) DC. a Szigetközben
Pinke Gyula – Czimber Gyula – Pál Róbert
Cikk letöltése: [pdf] (250 Kb)

Kivonat:

Chorispora tenella wurde in Ungarn erst  im Jahre 1912 entdeckt. Die vorliegende Arbeit stellt den dritten ungarischen Fundort der Art dar. Hier ist C. tenella seit zehn Jahren bekannt und gedeiht nur auf einigen extensiv bewirtschafteten Getreidefeldern und Brachen. In Hackfrüchten ist sie sehr selten. Während ihres Spitzenblühens (meistens Ende April) verleiht sie manchmal eine rosa Farbe den Äckern.